Mountainbiken im Val di Fassa

  • Mountain bike in val di Fassa

Der Sommer 2018 im Fassatal: Sport, Entspannung und Spaß

Ein Urlaub im Fassatal bedeutet in jeder Hinsicht Wohlbefinden, Sport und Entspannung! Während des gesamten Sommers werden Sie die Möglichkeit haben, Ihre Tage mit Mountaninbikeausflügen zu bereichern, Picknicks im Hochgebirge nahe der Berghütten und Ausflüge mit den Bergführern zu unternehmen, Wanderpfade für Groß und Klein zu erkunden...

Die Aktivitäten, die während eines Sommerurlaubs im Fassatal unternommen werden können, sind sehr zahlreich: Es ist der ideale Ausgangspunkt für einen aktiven Sommeraufenthalt gemeinsam mit der Familie und den Freunden.

Radtouren durch das Fassatal

Der Dolomiten-Radweg schlängelt sich über eine 48 Kilometer lange Strecke entlang des Wildbachs Avisio, führt dabei durch das nahegelegene Fassatal und dehnt sich bis in das Fleimstal aus. Der Höhenunterschied beträgt bis 650 m.

Vom Hotel Sonne Sole aus fährt man weiter bis zur Stadtmitte von Vigo di Fassa. Nach Erreichen des Wildbachs Avisio hat man die Wahl zwischen der Strecke in Richtung Pozza di Fassa, Campitello, Canazei, auf einer teils befestigten Trasse oder dem Radweg in Richtung Soraga. Von Soraga aus fährt man vorbei an Moena, lässt Sassolungo, Rosengarten und Monzoni hinter sich und fährt weiter in Richtung Predazzo und Molina di Fiemme, wo der Radweg endet. Am Zielort angelangt, kann man nach Vigo di Fassa mit dem Bus (Linienbus oder Bike-Express-Service Fassa Fiemme) oder die Strecke auf dem Sattel eines MTB zurückfahren.

Das Fassatal wird von Mountainbike-Begeisterten seit jeher als Königin betrachtet, wir schlagen daher einige Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vor, die Sie während Ihres Urlaubs im Hotel Sonne Sole ausprobieren können.

Die fünf Routennetze des Dolomiti-Lagorai-Bike-Gebietes umfassen circa 100 km lange Pisten und Mountainbikepfade, die unser Fassatal mit dem Radweg des Fleimstals, der Valsugana verbinden, der vom Caldonazzosee bis nach Bassano del Grappa führt. Der Shuttlebus Bike Express Fassa-Fiemme stellt eine interessante Alternative für Familien mit Kindern dar, die ihre Tage gern mit Montainbikefahrten verbringen möchten, oder für alle diejenigen, die radfahren und gleichzeitig die Landschaft bewundern wollen: Man fährt mit dem Shuttlebus bis nach Canazei und radelt dann gemütlich die Täler wieder runter. Weniger anspruchsvoll, aber sicherlich angenehm sind die Radwege des Primierotals, der Hochebene von Piné und des Zimmerstals.

Die Dolomiten-Lagorai-Bike-Grand-Tour ist ein sechstägiger Mountainbiketrail, der durch Wälder, Wiesen und Bergseen und durch die beiden Naturparks Monte Corno (Trudner Horn) im Westen und dem Paneveggio Pale di San Martino im Osten verläuft. Das Gebiet erstreckt sich über das östliche Gebiet des Trentino-Südtirols und umfasst das Fleimstal, das Fassatal, das Primiertal, die Hochebene von Piné und Valsugana. Die Strecken laden zur Erkundung unberührter Gebiete in über zweitausend Metern Höhe ein, wie etwa die wilden Gipfel der Bergkette Lagorai und die Dolomitengipfel von Latemar, Rosengarten, die Gipfel der Sellagruppe und der Pale di San Martino, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden.

 

Dieser Mountainbiketrail ist jährlich circa sechs Monate lang befahrbar; während des Sommers können die von Mitte Juni bis Mitte September geöffneten Seilbahnen und Lifte benutzt werden (im Fleimstal kostenlos mit FiemmE-Motion Card), um den zu fahrenden Höhenunterschied besser zu bewältigen.